Seite: Einsatzabteilung

Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Büttelborn

Die Einsatzabteilung ist die eigentliche Feuerwehr. Sie ist nicht mit dem Verein zu Verwechseln, sondern ist eine Abteilung der Gemeindeverwaltung!
Die Mitglieder sind Menschen „wie Du und ich“, vom Schüler bis zum Lehrer, Lehrling bis Ingenieur und Schreiner bis Verwaltungsangestelter. All diese Personen bilden die Einsatzabteilung und decken durch ihre persönliches Können die Fassetten der Einsätze ab.
Hinzu kommen ganz klar noch die Schulungen und Lehrgänge am Standort, auf Kreisebene oder auf der Hessischenlandesfeuerwehrschule in Kassel.

Sirenenprobe

15. Oktober 2019

Am Mittwoch den 30.10. wird es ab 10 Uhr die alljährliche Sirenenüberprüfung des Katastrophenschutzes geben. Parallel dazu erfolgt auch ein Test über KatWarn
Es wird ein einminütiger auf- und abschwellender Heulton zu hören sein. (Bedeutung: Rundfunk einschalten und auf Durchsagen achten!)

Mobile-Retter

10. Oktober 2019

Am 08.10.19 nahmen 19 Kameraden aus Büttelborn und Klein Gerau eine weitere Aufgabe an, sie qualifizierten sich zu Mobilen Rettern.
Mobile Retter werden von der Rettungsleitstelle bei dem Stichwort Herz-Kreislauf-Stillstand per Handy-App mit alarmiert. Über eine GPS-Ortung der Helfer-Smartphone werden die zwei nächsten Helfer direkt zu dem Patienten geschickt. Hierdurch soll die Hilfsfrist für den Rettungsdienst verkürzt werden. Ein Rettungswagen im Kreis Groß-Gerau benötigt durchschnittlich 9 Min. bis zur Einsatzstelle. Durch die Mobilen Retter kann die Zeit bis zur lebenswichtigen Herzdruckmassage auf durchschnittlich 4,5 Min verringert werden.
Der Kreis Groß-Gerau ist der erste Kreis in Hessen der die Mobilen Retter einsetzt. Mobiler Retter kann jeder werden, der in einer Hilfsorganisation tätig ist. Hierfür ist eine mehrstündige Schulung mit dem Schwerpunkt Herzdruckmassage zu absolvieren.

Weiter Infos finden Sie hier

Gewalt gegen Einsatzkräfte

7. August 2019

Leider ist die Gewalt gegen Einsatzkräfte nun auch bei uns angekommen.
Einem Feuerwehrkammeraden wurde nach einer grundlosen Pöppelattacke eines Passanten, mit der Handkante gegen den Hals in Richtung Kehlkopf geschlagen. Diese Tat wurde mit voller Absicht ausgeführt!
Man kann eigentlich nicht verstehen, was im Kopf von solchen Menschen vorgeht.

Auf dem folgenden Link finden Sie die Stellungnahme von Bürgermeister Marcus Merkel.

Sirenenprobe

25. Juli 2019

Am Samstag den 27.07.2018 wird um 12.00 Uhr wieder einmal ein Probealarm durch die Sirenen stattfinden. Dieser Probealarm wird im gesamten Kreiß durchgeführt.

Hohe Gefahr von Wald und Flächenbränden

5. Juli 2019

Aufgrund der anhaltenden hohen Temperaturen und der Trockenheit, besteht auch bei uns eine hohe Waldbrandgefahr. Vermeiden Sie Rauchen und offenes Feuer im und am Wald. Das gleiche gilt für Felder und Wiesen. Werfen Sie nicht achtlos Flaschen und Gläser in die Umwelt, diese können zu Brenngläsern werden.
Unter diesem Link finden Sie eine Karte mit dem aktuellen Waldbrandindex.

Partnerbetrieb der Feuerwehr

10. März 2019

Mit dem Titel

Partner der Feuerwehr

kann sich seit dem Januar 2019 die Firma Klaus Klink GmbH Gartenbau in Büttelborn schmücken. Grund für diese Auszeichnung ist der vorbildliche Umgang mit seinen Mitarbeitern, die in der Feuerwehr tätig sind. Mitarbeiter, die in einer freiwilligen Feuerwehr tätig sind, sollten eigentlich für Einsätze von ihrem Arbeitgeber freigestellt werden. Für die anfallenden Lohnkosten steht die Kommune gerade. Aber in der heutigen Zeit ist diese Freistellung von der Arbeit nicht selbstverständlich und es kommt zu klaren Absagen durch die Arbeitgeber.

Dies ist bei Fa. Klink nicht der Fall, im Gegenteil! Von den 11 Mitarbeitern sind 3 aktiv in der Feuerwehr Büttelborn und eine bei der Feuerwehr Weiterstadt tätig sowie ein weiterer Mitarbeiter ist in der in der Alter- und Ehrenabteilung der Feuerwehr (muss nicht zu Einsätzen gehen).

Von den insgesamt 4 Mitarbeitern ist einer der Azubi der Firma, der zweite und dritte ein „normaler“ Mitarbeiter und der vierte ist der Chef selbst. Hierdurch ist das Verständnis für Feuerwehrtätigkeit mit Sicherheit höher, aber die Problematik, wenn bei einem Einsatz 1/4 der Belegschaft wergrennt, bleibt.

Um zu zeigen das es auch so funktionieren kann, wurde die Fa. Klink für eine Auszeichnung beim Kreis vorgeschlagen und auch angenommen. Ab sofort schmückt die Auszeichnung den Eingangsbereich der Fa. Klink im Hessenring.

Auch von den Kameraden der Feuerwehr Büttelborn, herzlichen Glückwunsch! Vielleicht nimmt sich der eine oder andere diesen Umgang mit Feuerwehrangehörigen als Vorbild. Jeder Haushalt und jede Firma hat ein Recht auf Hilfe durch die Feuerwehr in einem Notfall. Dies kann aber nur gelingen, wenn Feuerwehrleute für ihre Tätigkeit bei der Feuerwehr freigestellt werden.

Sicherer Umgang mit Feuerwerk

27. Dezember 2018

Um das neue Jahr ohne Unfall begrüßen zu können, beachte Sie bitte folgende Tipps von uns:

  • Zünden Sie Raketen und sonstige Feuerwerke niemals in unmittelbarer Nähe von Gebäuden und Kraftfahrzeugen.
  • Schließen Sie alle Fenster Ihrer Wohnung, Ihres Hauses, nicht damit sich doch noch eine Rakete in Ihr Eigentum „verirrt“.

(mehr …)

Einladung zur Dienstversammlung

14. Dezember 2018

Einladung zur Dienstversammlung 

Hiermit lade ich zu unserer Dienstversammlung ein. Die Veranstaltung findet statt am Freitag, den 18.Januar 2019 ab 19:00 Uhr 

und zwar in der Fahrzeughalle der Feuerwehr Büttelborn, Mainzer Str. 13a. 

DieTagesordnungspunkte sind derzeit wie folgt geplant: 

TOP 1 Eröffnung u. Begrüßung 
TOP2 Genehmigung des letzten Protokolls (Download)
TOP 3 Jahresbericht der Wehrführung 
           mit anschließender Aussprache zum Bericht  
TOP 4 Bericht des komm. Jugendwartes 
           mit anschließender Aussprache zum Bericht  

TOP 5 Grußworte der Gäste 
TOP 6 Neuwahlen nach § 17 der Satzung der Feuerwehren der Gemeinde Büttelborn 

     – Gerätewart 

     -Leiter/-in der Kinderfeuerwehr 

     -Jugendwart 

TOP 7 Übernahmen in den aktiven Dienst sowie, Beförderungen und ggf. Ehrungen 

TOP 8 Verschiedenes 

Umdie Beschlussfähigkeit nach §15 Abs. 5 der Feuerwehrsatzung festzustellen, bitte ich um pünktliches und vollzähliges Erscheinen. Die Versammlung ist beschlussfähig, wenn mindestens ein Drittel der Mitglieder der Einsatzabteilungen anwesend ist. Bei Beschlussunfähigkeit beginnt die Dienstversammlung eine halbe Stunde später ohne Rücksicht auf die Zahl deranwesenden Mitglieder der Einsatzabteilungen.

Das / die Protokolle der vergangenen Dienstversammlung (und Jahreshauptversammlung) stehen spätestens ab dem 15.12.2018 online unter www.ff-buettelborn.de zur Einsicht zur Verfügung, bzw. können bei mir angefordert werden.

Die Angehörigen der Einsatzabteilung tragen Ihre Dienstuniform. Im Anschluss an die Dienstversammlung findet die Jahreshauptversammlung des Fördervereinesstatt. 

gez. Florian Jäkel    

 -Wehrführer- 

Begleitung des Nikolausumzugs in Büttelborn

8. Dezember 2018

Die Einsatzabteilung der FF Büttelborn begleitete mit dem DRK den Nikolaus-Umzug durch Büttelborn.

Begleitung des St. Martin Umzug

9. November 2018

 

Auch in diesem Jahr begleitete die FF Büttelborn mit dem DRK den St. Martin Umzug der kath. Kirche Büttelborn.

 

 

Feuerwehren bedanken sich bei Erich Köth

5. Mai 2018

Am Freitag, den 27.04.2018, fand die gemeinsame Dienstversammlung der Feuerwehren der Gemeinde Büttelborn statt. Um 18:15 Uhr begrüßte Gemeindebrandinspektor Werner Barthel die Anwesenden Kameradinnen und Kameraden, aus allen drei Ortsteilen und eröffnete die Versammlung. (mehr …)

Wie funktioniert eigentlich die Feuerwehr?

1. März 2018

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was eigentlich passiert, wenn ich den Notruf 112 wähle und wer dann auch kommt, wenn ich Hilfe brauche? (mehr …)

Dienst- und Jahreshauptversammlung

12. Februar 2018

Alle beförderten, ernannten und verabschiedeten Kameraden.

Am 19. Januar 2018 fand die diesjährige Dienstversammlung der Einsatzabteilung, sowie im Anschluss die Jahreshauptversammlung des Vereins statt.

In der Einsatzabteilung stand einiges auf der Tagesordnung. Die Versammlung wurde pünktlich um 19.00 Uhr von der Wehrführung eröffnet. Unter der Leitung unseres stellvertetenden Wehrführers Alexander Schüßler konnten wir das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren lassen. (mehr …)

Sirenenprobe

23. Januar 2018

Am Samstag den 27.01.2018 wird um 12.00 Uhr wieder einmal ein Probealarm durch die Sirenen stattfinden. Dieser Probealarm wird im gesamten Kreiß durchgeführt.

Sei kein Gaffer

9. Januar 2018

Das Thema Gaffer ist mittlerweile ein häufiges wie auch sehr trauriges Thema bei Einsätzen von Rettungskräften aller Art.
(mehr …)